Archiv
Fraport erhält offizielles Baurecht für A380-Halle

Die Fraport AG hat einen wichtigen Meilenstein beim umstrittenen Ausbau des Frankfurter Flughafens geschafft.

dpa-afx FRANKFURT. Die Fraport AG hat einen wichtigen Meilenstein beim umstrittenen Ausbau des Frankfurter Flughafens geschafft. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, hat das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung mit einem Planfeststellungsbeschluss das offizielle Baurecht für die geplante neue Halle zur Wartung für den Großraum-Airbus A380 erteilt.

Der Frankfurter Flughafen werde die rechtskräftige Baugenehmigung nicht sofort zum Anlass nehmen, "unumkehrbare Fakten" zu schaffen, betonte der stellvertretende Fraport-Vorstandsvorsitzende Manfred Schölch. "Der hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel soll die zu erwartenden Eilanträge gegen den Plan der Werft zunächst ausreichend prüfen können", sagte er. Gleichwohl würden unaufschiebbare Bauvorbereitungen und Bodenuntersuchungen davon unabhängig beginnen. Damit könne die Flugzeughalle voraussichtlich im Herbst 2007 in Betrieb gehen und damit "rechtzeitig zum Einsatz der ersten zwei A380-Jets der Lufthansa ", hieß es weiter.

Der Ausbau des Frankfurter Flughafens soll nach früheren Angaben mehr als drei Mrd. Euro kosten. Neben der Werft für den A380 sollen eine neue, vierte Rollbahn und ein dritter Passagierterminal entstehen. Mit ihnen will sich die Betreibergesellschaft des größten deutschen Flughafens für die bis 2015 erwartete Zunahme des Luftverkehrs rüsten. Das Projekt stößt vor allem bei umliegenden Gemeinden und zahlreichen Umweltinititativen auf Widerstand.

Vor wenigen Tagen hatte der Verwaltungsgerichtshof eine Klage der Gemeinde Mörfelden-Walldorf gegen den Flughafen abgewiesen. Die Stadt wollte bereits vor Erlass des von Fraport beantragten Planfeststellungsbeschlusses verhindern, dass die A380-Werft an der vorgesehenen Stelle gebaut werden kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%