Fraunhofer-Modul ermöglicht Internetsurfen in Gruppen
Kunden in Online-Läden sollen sich austauschen

Internetnutzer können künftig in Gruppen surfen und sich dabei über die Angebote auf den Seiten unterhalten. Wissenschaftler am Fraunhofer für Arbeitswirtschaft und Organisation-Institut (IAO) in Stuttgart haben ein entsprechendes Modul entwickelt.

mer DÜSSELDORF. Damit können Betreiber von Internetportalen und-Shops es ihren Besuchern ermöglichen, gemeinsam innerhalb des jeweiligen Angebots herumzustöbern. Das Modul funktioniert allerdings nur innerhalb einer Domäne - also den Seiten, die zu einer Web-Adresse gehören.

Nach der Registrierung am Server können mehrere Nutzer gemeinsam dieselben Internetseiten betrachten. Die Fraunhofer-Forscher haben eine Chatfunktion in ihr Modul eingebaut, über die sich die Gruppe austauschen soll. Das neue Werkzeug sei Teil verschiedener Projekte im Bereich E-Business, teilt das Fraunhofer-Institut mit. Ziel sei es, die Anonymität der Kunden beim Einkauf im Internet zu beheben.

Neben dem Austausch von Kunden untereinander wollen die Fraunhofer-Forscher auch den Service verbessern. Das neue Modul soll beispielsweise Call-Center-Funktionen unterstützen. Bei Fragen und Problemen kann der Besucher unmittelbar eine Rückmeldung bekommen.

Laut Mitteilung des Fraunhofer-Instituts können Unternehmen das neue Modul ohne Probleme in ihr Angebot einbauen - zusätzliche Komponenten würden nicht benötigt. Es sei jedoch möglich, weitere Funktionen hinzuzufügen. So gibt es ein Zusatzwerkzeug für Anbieter, die Profile ihrer Kunden erstellen oder wollen.

Das Modul ist als Client-Server-Applikation auf Javabasis konzipiert. Laut Fraunhofer-Institut wurden dabei notwendige Sicherheits- und Datenschutzaspekte umgesetzt. Das Modul soll in einem Standard-Webbrowser ausgeführt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%