Archiv
Fresenius Medical Care verzeichnet deutlichen Gewinnanstieg

Der Dialyse-Spezialist kann seinen Gewinn nach Steuern um 20 Prozent steigern.

Reuters BAD HOMBURG. Der Dialyse-Spezialist Fresenius Medical Care (FMC) hat im ersten Halbjahr 2000 bei Erlösen und Gewinn zugelegt. Wie FMC am Dienstag in Bad Homburg mitteilte, stieg das Nachsteuergergebnis um 20 Prozent auf 95 Millionen Dollar. Wechselkursbereinigt betrage der Gewinnanstieg 28 Prozent. Der Umsatz habe um 9 Prozent auf 2,04 (1,86) Milliarden Dollar zugelegt. Bei Herausrechnung von Wechselkurseffekten betrage der Umsatzanstieg 12 Prozent.



Das Vorsteuerergebnis (Ebit) sei um ebenfalls 12 Prozent auf 301 (Vorjahr 269) Millionen Dollar gestiegen, wechselkursbereinigt habe es um 15 Prozent zugelegt. Pro Aktie habe FMC einen Gewinn von 1,11 (1,00) Dollar erwirtschaftet. Pro US-Hinterlegungsschein (ADS) entspreche dies einem Gewinn von 0,37 (0,33) Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%