Freundliche US-Börsen unterstützen Kursgewinne
Neuer Markt eröffnet fester

Die Indizes am Neuen Markt sind am Donnerstag im frühen Handel weiter gestiegen.

dpa-afx FRANKFURT.Der Leitindex Nemax 50 legte um 1,01 Prozent auf 1.102,98 Punkte zu. Der alle Aktienkursbewegungen abbildende Nemax All Share gewann um 0,74 Prozent auf 1.065,60 Zähler.

Händler machten die positiven Vorgaben aus den USA für den freundlichen Start verantwortlich. "Die Nasdaq hat zugelegt und auch der Dow Jones Index der Industriewerte rettete sich noch ins Plus", sagte eine Händlerin in Frankfurt. "Es spricht nichts dagegen, dass wir uns auf diesem Kursniveau halten", sagte sie. Charttechnisch hätte der Nemax 50 jetzt die 1.200 Punkte im Visier, hieß es.

Die US-Technologiebörse Nasdaq hatte im Mittwochshandel anfängliche Kursverluste wettgemacht und fest geschlossen. Der Nasdaq-Composite-Index schloss nach den Vortagesverlusten den Handel mit einem Plus von 1,59 Prozent auf 1.731,54 Punkten. Der Nasdaq-100-Index legte 2,94 Prozent auf 1.424,69 Punkte zu.

Broadvision-Aktien haben von der Veröffentlichung der Quartalszahlen profitiert. Die Papiere des E-Business-Softwareunternehmens stiegen im frühen Handel um 20,36 Prozent auf 2,67 Euro.

Die am Vortag gemeldeten Quartalszahlen hatte die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Die Verluste im dritten Quartal blieben aber dennoch hoch: Dem Umsatz von 51,2 Mill. $ stand ein Nettoverlust von 429,4 Mill. $ gegenüber. Dies entspricht einem Quartalsverlust von 1,54 $ pro Aktie. "Wichtig ist nur, dass die Analystenerwartungen geschlagen wurden", sagte eine Händlerin. Die Papiere des Konkurrenten Intershop gewannen um 9,81 Prozent auf 2,35 Euro.

Der Aktienkurs der Mobilcom AG stieg um 2,64 Prozent auf 20,98 Euro, nachdem der Telefondienstleister den Start seiner Mobilbank GmbH auf das nächste Jahr verschoben hat. Auch der wachsende Widerstand gegen den Antennenwald sorgt bei den Mobilfunkbetreibern für Kopfschmerzen: Sie starteten gemeinsam eine 5 Mill. DM teure Werbekampagne.

Die Centrotec Hochleistungskunststoffe AG profitierte von der Einschätzung, das eigene Umsatzziel von 73,9 Mill. Euro in diesem Jahr zu übertreffen. Die Aktien gewannen 3,82 Prozent auf 10,05 Euro und legten somit den vierten Tag in Folge zu. Der Verarbeiter von Hochtemparaturkunststoffen beabsichtigt zudem die Übernahme der niederländischen Brink Climate Systems und will im kommenden Jahr die Umsatzgrenze von 100 Mill. Euro sprengen.

Die Aktien der Silicon Sensor AG stiegen um 9,86 Prozent auf 7,80 Euro. Der Entwickler opto-elektronischer Chips hatte seien Umsatz im dritten Quartal deutlich ausgebaut und zudem den Gewinn vor Zinsen und Steuer (Ebit) auf 300.000 Euro gesteigert.

ID-Media-Papiere gewannen 36,36 Prozent auf 2,55 Euro. Das Unternehmen übernimmt den Internet-Bereich der Lowe Communication Group. Nach Angaben der ID Media ist Lowe eine der international bedeutendsten Agentur-Gruppen unter dem Dach der IPG, dem größten Werbeagentur-Netzwerk der Welt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%