Freundlicher Start an der Wall Street
Dow Jones beflügelt Dax

Nach einem verhalten positiven Handelsbeginn an der Wall Street haben die meisten Dax-Standardwerte am Dienstag wieder ins Plus gedreht.

dpa FRANKFURT/M. Der Leitindex Dax stand am Nachmittag bei 5 263 Punkten - ein Plus von 0,33 Prozent. Am Neuen Markt stieg der Nemax 50 um 0,20 Prozent auf 1 049 Stellen. Der MDax der 70 mittleren Werte fiel leicht um 0,01 Prozent auf 4 417 Zähler.

Der Dow Jones-Index drehte im frühen New Yorker Handel ins Plus und gewann 0,06 Prozent auf 10 593,53 Punkte. Der technologielastige Nasdaq Composite stieg um 1,40 Prozent auf 1 885,27 Zähler.

Die T-Aktie geriet nach Vorlage vorläufiger Geschäftszahlen für 2001 unter Druck und büßte 0,65 Prozent auf 16,92 Euro ein. Die Deutsche Telekom rutschte im vergangenen Jahr erstmals seit ihrem Börsengang vor gut fünf Jahren in die Verlustzahlen. «Bei den Zahlen halten sich positive und negative Überraschungen die Waage», sagte ein Börsianer. Der Verlust nach Sonderposten sei mit 3,5 Milliarden Euro deutlich höher als erwartet ausgefallen, der Abbau des Schuldenbergs komme aber offenbar voran.

Fest präsentierte sich die Aktie des Düsseldorfer Chemiekonzerns Henkel am Tag der Vorlage der Geschäftszahlen 2001. Sie verteuerte sich um 3,38 Prozent auf 67,96 Euro.

Die Aktie des Dialyseherstellers Fresenius Medical Care (FMC) rutschte um 0,65 Prozent ins Minus auf 62,08 Euro. Das Bad Homburger Unternehmen hatte im Jahr 2001 sein Ergebnis nach Steuern vor Sonderaufwendungen um 15 Prozent gesteigert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%