Fritz Gartner, 67, ist Chef des Fassadenbauunternehmens Josef Gartner in Gundelfingen an der Donau
Wie fühlt man sich eigentlich, Herr Gartner ...

... wenn man nach dem 11.September den höchsten Wolkenkratzer der Welt errichtet - und das im Erdbebengebiet Taiwan?

Mein Gefühl sagte mir, dass wir es packen. Ich würde auch die Fassade für einen 1 000 Meter hohen Wolkenkratzer bauen. Ingenieurfehler passieren nie bei schwierigen Projekten, sondern bei Standardkonstruktionen - aus Fahrlässigkeit.

Ich selbst habe zum ersten Mal im Leben in Taipeh vor zwei Jahren ein Erdbeben erlebt. Mit meiner Frau war ich auf der Baustelle, als es plötzlich rappelte und schepperte. Mein Verstand sagte mir zwar, dass nichts passieren kann. Schließlich hatten wir die Fassade zu Hause auf Erdbebensicherheit und mit Flugzeugmotoren unter Taifunverhältnissen getestet. Aber als ich einen plötzlichen Schlag hörte, blieb mir fast das Herz stehen und ich habe gezittert wie ein Feigling. Durch das Beben war eine Putzgondel mit Wucht gegen die Fassade geschlagen, es hatte immerhin Stärke 6,7 - das war ein komisches Gefühl in schwindelnder Höhe. Die Alumium-Glas-Fassade blieb heil, aber ein Test mit echtem Beben ist beeindruckend. Wenige Stunden später habe ich dann den offiziellen Vertrag mit Bauherr und Architekt bei einer Zeremonie unterzeichnet. Den Chinesen war wichtig, dass wir öffentlich unsere Absicht erklären, alles für das Gelingen des Werks zu tun."

Die Frage stellte Claudia Tödtmann

*Fritz Gartner ist Aufsichtsratsvorsitzender der Josef Gartner GmbH mit 1 500 Mitarbeitern, dem Weltmarktführer für Hochhaus- und Klimafassadenbau. Auf Taiwan montiert er gerade die Fassade am Taipei 101, dem höchsten Gebäude der Welt mit 508 Metern Höhe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%