Archiv
Frontier Airlines: Gewinn mit Bruchlandung

Frontier Airlines gehörte im letzten Jahr zu den hochfliegenden Aktien an der Nasdaq. Nach einer Gewinnwarnung im Februar stürzte der stark gestiegene Kurs um ein Drittel ab und hat sich seitdem nicht bemerkenswert verbessert.

Nun droht der Aktie erneut Ungemach: im abgelaufenen Quartal ist der Gewinn um die Hälfte gefallen. Mit 7,7 Millionen Dollar oder 26 Cents pro Aktie Gewinn lag der Ertrag allerdings zwei Cents über den durchschnittlichen Analystenerwartungen. Der Umsatz ist von 113 Millionen auf 123 Millionen Dollar gestiegen. Als Grund für den Gewinnabsturz gab Frontier Airlines die nachlassenden Unternehmensausgaben für Reisen an, gleichzeitig mache sich der Ticket-Preiskampf negativ bemerkbar.
Frontier Airlines bedient 23 Städte, die vom Hauptstützpunkt Denver (Colorado) aus angeflogen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%