Archiv
Frontier Airlines: Prognosen gesenkt

Die Fluggesellschaft Frontier Airlines wird eigenen Angaben zufolge im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres die Prognosen nicht erfüllen. Das gesamtwirtschaftliche Umfeld und der intensive Wettbewerb werden als Gründe angeführt.

Amerikanische Fluggesellschaften kämpfen seit mehreren Monaten mit hohen Kerosinpreisen, einem Rückgang der Anzahl von Geschäftsreisenden und hohen Löhnen. Um dennoch Kunden zu ködern, haben die Fluggesellschaften in diesem Sommer die Preise gesenkt. Frontier gilt als Billiganbieter in den USA. Für das zweite Quartal gibt das Management ein neues Gewinnziel in Höhe von 18 bis 28 Cents pro Aktie aus. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen lagen bisher bei 37 Cents pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%