Früher in verschiedenen Ämtern: Ex-Taliban-Minister in Afghanistan festgenommen

Früher in verschiedenen Ämtern
Ex-Taliban-Minister in Afghanistan festgenommen

Geheimdienstkräften setzten Mavlawi Kalamuddin fest. Er war unter anderem für Tugendfragen zuständig.

dpa KABUL. Ein ehemaliger Minister des gestürzten Taliban- Regimes ist in Afghanistan festgenommen worden. Wie das staatliche afghanische Fernsehen am Donnerstag berichtete, wurde Mavlawi Kalamuddin von Geheimdienstkräften festgenommen. Ort und Zeit der Festnahme wurden nicht mitgeteilt. Er hatte unter der Taliban- Herrschaft verschiedene Ämter bekleidet, unter anderem das des Wallfahrtsministers.

Als stellvertretender Minister für Tugendfragen überwachte er die Einhaltung der Moralvorstellungen des streng religiösen Regimes. Unter anderem mussten Afghanen unter der Herrschaft der Taliban fünf Mal am Tag in der Moschee beten. Männer durften sich nicht rasieren oder ihren Bart stutzen. Frauen durften nur in Begleitung männlicher Verwandter und vollkommen verschleiert aus dem Haus gehen sowie fast keinen Beruf ausüben. Unterhaltungsmusik und Filme waren verboten. Übertretungen wurden streng bestraft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%