Frühjahrsumfrage der Wirtschaftsauskunftei Creditreform
Schlechte Stimmung im Mittelstand

Im Gegensatz zu Bundesregierung und Wirtschaftswissenschaftlern bleibt der Mittelstand konjunkturpessimistisch.

Wiwo/ap BERLIN. Die Stimmung in kleinen und mittleren Unternehmen ist so schlecht wie schon seit sieben Jahren nicht mehr, wie die am Dienstag in Berlin veröffentlichte Frühjahrsumfrage der Wirtschaftsauskunftei Creditreform ergab. Die aktuelle Geschäftslage beurteilten nur 24,4 Prozent der Firmen als gut oder sehr gut, 2001 waren es noch 35 Prozent.

Nach drastischem Personalabbau im vergangenen Jahr will der Mittelstand den Angaben zufolge auch 2002 Leute entlassen. Lediglich 15,6 Prozent der Betriebe berichteten von neu besetzten Stellen, 31,1 Prozent dagegen von Kürzungen. Der Negativsaldo aus Einstellungen und Entlassungen erhöhte sich binnen Jahresfrist von 6,8 auf 15,5 Prozent. Keine einzige zentrale Branche könne eine positive Tendenz beim Stellenmarkt vermelden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%