Frühstücksnahrung und Frischteig-Produkte
General Mills schließt Pillsbury-Kauf für 10,4 Milliarden Dollar ab

Der große amerikanische Lebensmittelhersteller General Mills Inc. (Minneapolis/Minnesota) hat den Kauf der benachbarten Nahrungsmittelfirma Pillsbury für 10,4 Milliarden Dollar (22,5 Mrd DM/11,4 Mrd Euro) vollzogen.

dpa MINNEAPOLIS. Verkäufer ist der britische Getränkeriese Diageo Plc. Dieser erhält 134 Millionen General-Mills-Aktien im Wert von 44 Dollar je Stück. Im Kaufpreis sind auch Barzahlungen und die Übernahme von Pillsbury-Schulden von insgesamt 4,5 Milliarden Dollar enthalten.

Es entsteht ein Lebensmittelkonzern mit einem Umsatz von mehr als 13,5 Milliarden Dollar, teilte General Mills am Donnerstag mit. General Mills hatte vor der Übernahme einen Umsatz von 7,5 Milliarden Dollar.

General Mills ist der größte US-Anbieter von Frühstücksnahrung, während Pillsbury der führende Anbieter von Frischteig-Produkten ist. Beide Firmen verfügen aber auch über zahlreiche andere Lebensmittelprodukte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%