Archiv
'FT': Deutsche Börse bietet für London Stock Exchange 1,25 Milliarden Pfund

Die Deutsche Börse hat nach einem Pressebericht ein Übernahmeangebot für seinen britischen Wettbewerber London Stock Exchange (LSE) unterbreitet. Das Frankfurter Unternehmen bietet 1,25 Mrd.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Börse hat nach einem Pressebericht ein Übernahmeangebot für seinen britischen Wettbewerber London Stock Exchange (LSE) unterbreitet. Das Frankfurter Unternehmen bietet 1,25 Mrd. britische Pfund (1,8 Mrd Euro) für den Börsenbetreiber, berichtet die "Financial Times" am Montag. Das Angebot könnte am Montag öffentlich bekannt geben werden.

Dem Bericht zufolge will LSE die Offerte ablehnen, da der gebotene Preis zu niedrig sei. Das Unternehmen sehe seinen eigenen Wert bei über fünf Pfund. Am Freitag hatte die LSE-Aktie bei 430 Pence geschlossen. Der Deutschen Börse wurde wiederholt ein Interesse an ihrem britischen Konkurrenten unterstellt. Deutsche Börse-Chef Werner Seifert soll in den vergangenen Wochen laut Medienberichten die Akzeptanz eines solchen Zusammenschluss bei den Aktionären der LSE geprüft haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%