Archiv
'FT': Globalvest verklagt Citigroup in Brasilien - Anteile unter Wert verkauft

Die Fondsgesellschaft Globalvest hat den weltgrößten Finanzkonzern Citigroup einem Zeitungsbericht zufolge wegen Differenzen in Brasilien verklagt.

dpa-afx LONDON. Die Fondsgesellschaft Globalvest hat den weltgrößten Finanzkonzern Citigroup einem Zeitungsbericht zufolge wegen Differenzen in Brasilien verklagt. Der Investmentfonds werfe Citigroup vor, ihn über ein Gerichtsverfahren gezwungen zu haben, Anteile an zwei brasilianischen Telekomanbietern unter Marktwert an die Bank zu verkaufen, schreibt die "Financial Times" (Mittwochausgabe).

Durch das Gerichtsverfahren wäre Globalvest laut "FT" gezwungen gewesen, entsprechende Fondspositionen zu schließen. Das Investmentunternehmen Opportunity, das für Citigroup in Brasilien agiert, sei daraufhin auf Globalvest zugekommen und habe eine außergerichtliche Einigung vorgeschlagen. Opportunity bot laut dem Bericht an, die Globalvest-Anteile zu einem weit niedrigeren Wert als dem Marktwert zu kaufen. Citigroup sagte der Zeitung, die Vorwürfe seien unbegründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%