Archiv
'FTD': Converium will sich Ende September 400 Millionen Dollar holen

(dpa-AFX) Hamburg - Der angeschlagene Schweizer Rückversicherer Converium will nach Medienberichten bis Ende September 400 Millionen US-Dollar frisches Geld von den Kapitalmärkten holen. Nach Angaben aus Finanzkreisen seien eine Kapitalerhöhung über 200 Millionen Dollar und eine Zwangswandelanleihe über weitere 200 Millionen Dollar wahrscheinlich, berichtet die "Financial Times Deutschland" in ihrer Freitagausgabe.

(dpa-AFX) Hamburg - Der angeschlagene Schweizer Rückversicherer Converium will nach Medienberichten bis Ende September 400 Millionen US-Dollar frisches Geld von den Kapitalmärkten holen. Nach Angaben aus Finanzkreisen seien eine Kapitalerhöhung über 200 Millionen Dollar und eine Zwangswandelanleihe über weitere 200 Millionen Dollar wahrscheinlich, berichtet die "Financial Times Deutschland" in ihrer Freitagausgabe.

Alle Einzelheiten stehen aber noch nicht fest. Der Rückversicherer wollte dazu laut der Zeitung keinen Kommentar abgeben. Ein Sprecher verwies auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen am Dienstag. Dann will der Konzern auch über geplante Kapitalmaßnahmen unterrichten.

Mit dem frischen Kapital wolle der Konzern das Loch stopfen, das er am Dienstag den Investoren eingestehen musste. Die Reserven für Schäden aus US-Haftpflichtdeckungen in den Jahren 1997 bis 2001 sind um bis zu 400 Millionen Dollar zu niedrig sind und müssen verstärkt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%