Archiv
FTD: Eurex in USA gebremst - Cftc verschleppt wichtige Clearing-Genehmigung

Die weltgrößte Terminbörse Eurex bleibt bei der ambitionierten Eroberung des US-Marktes einem Pressebericht zufolge in den Startlöchern stecken.

dpa-afx NEW YORK/FRANKFURT. Die weltgrößte Terminbörse Eurex bleibt bei der ambitionierten Eroberung des US-Marktes einem Pressebericht zufolge in den Startlöchern stecken. Wie nach einem Bericht der "Financial Times Deutschland" (Donnerstag) aus Chicagoer Finanzkreisen zu hören ist, verschleppt die zuständige US-Aufsichtsbehörde Cftc derzeit die Genehmigung der transatlantischen Clearing-Verbindung und bringt die Tochter Eurex US damit um einen wichtigen Wettbewerbsvorteil. Die Verbindung zur Abwicklung und Abrechnung von Börsengeschäften zwischen Europa und den USA ist für die Eurex-Kunden besonders attraktiv und damit ein wichtiger Baustein für das US-Projekt.

Vor allem der Präsidentschafts-Wahlkampf lege die Behörde fast lahm, heißt es weiter. Mitglieder der leitenden Kommission fällten aus Sorge um ihre Nominierung durch den künftigen Präsidenten keine wichtigen Entscheidungen mehr. Zudem seien von den fünf Stellen der Cftc-Kommission derzeit nur drei besetzt.

Um die Genehmigung voranzutreiben, ist Eurex-Chef Rudolf Ferscha nach FTD-Informationen vergangene Woche in die USA gereist, wo er die Partnerbanken zu einer stärkeren Lobbyarbeit zu bewegen versuchte. Von einer raschen Umsetzung der Verbindung hänge das Gelingen der erst im Februar gestarteten US-Expansion ab./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%