Archiv
'FTD': GM-Management besteht auf Schließung eines Opel-Werks

Das Management von General Motors (GM) ist laut einem Pressebericht in den laufenden Verhandlungen mit dem Opel-Betriebsrat zu einer Werksschließung und einem erheblichem Stellenabbau entschlossen.

dpa-afx HAMBURG. Das Management von General Motors (GM) ist laut einem Pressebericht in den laufenden Verhandlungen mit dem Opel-Betriebsrat zu einer Werksschließung und einem erheblichem Stellenabbau entschlossen. Um die Strukturkosten zu senken, seien ein erheblicher Stellenabbau und die Schließung eines Werkes nötig, zitiert die "Financial Times Deutschland" (Donnerstagausgabe) Kreise der GM-Europazentrale in Zürich. Bei GM in Zürich war am Vormittag niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Dabei seien vor allem die drei veralteten Opel-Werke in Bochum, wo neben den Modellen Astra und Zafira auch Achsen und Blechteile gebaut wurden, im Visier der GM-Sanierer. In mindestens einem der Bochumer Werke müsse "das Licht ausgehen", verlautete nach Zeitungsangaben aus Zürich. Laut "FTD" gehen die Verhandlungen zwischen GM und dem Opel-Betriebsrat in der nächsten Woche in die entscheidende Phase.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%