Archiv
'FTD': Infineon könnte sich für Umbau rüsten - Tochter Invot gegründet

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Halbleiterhersteller Infineon rüstet sichlaut einem Pressebericht möglicherweise für einen Konzernumbau. So hätten dieMünchener die Tochter Invot gegründet, die sich laut Handelsregister mit derEntwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Bauelementen, Systemen undSoftware beschäftige, berichtete die "Financial Times Deutschland" in ihrerDienstagausgabe.

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Halbleiterhersteller Infineon rüstet sichlaut einem Pressebericht möglicherweise für einen Konzernumbau. So hätten dieMünchener die Tochter Invot gegründet, die sich laut Handelsregister mit derEntwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Bauelementen, Systemen undSoftware beschäftige, berichtete die "Financial Times Deutschland" in ihrerDienstagausgabe.

Die neue Firma sei eine reine "Vorratsgesellschaft", um fürStrukturveränderungen gerüstet zu sein, zitiert die Zeitung hingegen einenInfineon-Sprecher. "Es gibt keinen konkreten Anlass für die Gründung." In denvergangenen Wochen hatten sich die Spekulationen verdichtet, dass sich Infineonvon der stark konjunkturabhängigen Speicherchipsparte mit rund 40 ProzentUmsatzanteil entweder ganz trennen oder diese in ein Gemeinschaftsunternehmeneinbringen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%