Archiv
'FTD': Karlheinz Hornung soll neuer Controlling-Chef bei MAN werden

dpa-afx HAMBURG. Der frühere Finanzvorstand von mg technologies AG , Karlheinz Hornung, soll einem Pressebericht zufolge Nachfolger des scheidenden Controlling-Vorstands Philipp Zahn beim Nutzfahrzeugkonzern und Maschinenbauer MAN werden. Dem Wechsel zum 1. Oktober müsse der Aufsichtsrat der Münchener noch in seiner Sitzung am 21. September zustimmen, berichtete die "Financial Times Deutschland" in ihrer Dienstagausgabe unter Berufung auf informierte Kreise. Bei MAN war am Morgen zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

dpa-afx HAMBURG. Der frühere Finanzvorstand von mg technologies AG , Karlheinz Hornung, soll einem Pressebericht zufolge Nachfolger des scheidenden Controlling-Vorstands Philipp Zahn beim Nutzfahrzeugkonzern und Maschinenbauer MAN werden. Dem Wechsel zum 1. Oktober müsse der Aufsichtsrat der Münchener noch in seiner Sitzung am 21. September zustimmen, berichtete die "Financial Times Deutschland" in ihrer Dienstagausgabe unter Berufung auf informierte Kreise. Bei MAN war am Morgen zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Nach Angaben der Zeitung wurde die Personalie von Allianz-Finanzvorstand und MAN-Aufsichtsratsmitglied Paul Achleitner eingefädelt. Die Allianz hält über die Regina Verwaltungsgesellschaft zusammen mit der Commerzbank und der Münchener Rück 27 % an MAN und ist mit 10,1 % an mg technologies beteiligt.

Zahn hatte am vergangenen Freitag sein Ausscheiden bei MAN zum 30. September bekannt gegeben. Hornung war bei mg technologies im Frühjahr 2004 ausgeschieden. Zunächst war er kurzfristig in den Medien als Nachfolger von MAN-Finanzchef Ferdinand Graf Ballestrem gehandelt worden. Dessen Vertrag läuft allerdings noch bis 2005. Die "FTD" spekulierte unterdessen, Hornung können möglicherweise später nach Ballestrems Ausscheiden auch das MAN-Finanzressort übernehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%