Archiv
'FTD': Karstadtquelle sucht Käufer für Hypothekenbank

Der Handelskonzern Karstadtquelle will einem Pressebericht zufolge seine Hypothekenbank verkaufen. Das berichtet die "Financial Times Deutschland" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Der Verkauf sei Teil des Sanierungskonzepts von Vorstandschef Christoph Achenbach, das er nächsten Dienstag präsentieren will. Unter anderem werde der niederländischen Bank ABN Amro sowie der deutschen Postbank Interesse an der Hypothekenbank nachgesagt.

dpa-afx HAMBURG. Der Handelskonzern Karstadtquelle will einem Pressebericht zufolge seine Hypothekenbank verkaufen. Das berichtet die "Financial Times Deutschland" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Der Verkauf sei Teil des Sanierungskonzepts von Vorstandschef Christoph Achenbach, das er nächsten Dienstag präsentieren will. Unter anderem werde der niederländischen Bank ABN Amro sowie der deutschen Postbank Interesse an der Hypothekenbank nachgesagt.

Ein Karstadtquelle-Sprecher habe dem Blatt gegenüber einen Kommentar dazu ebenso abgelehnt wie die Postbank. Der Chef der Karstadt Hypothekenbank, Robert Gogarten, sei nicht zu erreichen gewesen. Die Bank, die Ende 2001 noch unter der Federführung des damaligen Finanzchefs Norbert Nelles gegründet wurde, verfügt über ein Eigenkapital von rund 250 Mill. Euro. Der Kaufpreis dürfte sich daran orientieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%