Archiv
FuelCell Energy: Verlust geringer als erwartet

Das auf den Bau von umweltfreundlichen Kraftwerken spezialisierte Unternehmen erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Verlust von fünf Millionen Dollar oder 32 Cents pro Aktie.

Der Fehlbetrag fällt damit vier Cents geringer als erwartet aus. Die Umsätze stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 1,55 Millionen Dollar auf 6,49 Millionen Dollar. Verantwortlich für die Verluste ist vor allem eine deutliche Erhöhung der Betriebskosten, die von 6,8 Millionen Dollar auf 12,5 Millionen Dollar stiegen. Im Zuge der Quartalszahlen gab das Management zudem einen Aktiensplit im Verhältnis zwei zu eins bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%