Archiv
FuelCell: positive Überraschung

Der Hersteller von Brennstoffzellen, FuelCell, hat zur Wochenmitte Geschäftszahlen vorgelegt. Der Verlust ist im dritten Quartal deutlich geringer ausgefallen als im Vorfeld befürchtet wurde.

FuelCell hat im abgelaufenen Quartal einen Fehlbetrag von 2,77 Millionen Dollar oder acht Cents pro Aktie verbucht. Analysten hatten mit einem Verlust in Höhe von 18 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr um 85 Prozent auf 7,62 Millionen Dollar gesteigert werden. Analystenkommentaren zufolge entwickelt sich FuelCell zum aussichtsreichsten Kandidaten auf dem Brennstoffzellenmarkt. Die Aktie legte im Handelsverlauf rund zwölf Prozent zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%