Fünf Callcenter: 200 Mill. Anrufe pro Woche
One2One will in Schottland 1000 neue Stellen schaffen

Reuters LONDON. Der zur Deutschen Telekom gehörende britische Mobilfunkbetreiber One2One will mit dem Bau eines neuen Call-Centers in Schottland mindestens 1000 neue Stellen schaffen. Mit dem Beginn einer intelligenteren Art der Mobiltelekommunikation sei es wichtig, dass auch der Service exzellent bleibe, sagte Geschäftsführer Harris Jones heute in London. In den vergangenen zwei Jahren habe das Unternehmen allein über 300 Mill. Pfund in den Kundenservice investiert. Das neue Callcenter im schottischen Dundee werde einen innovativen Mitarbeiter-Trainingscampus haben.

One2One besitzt den Angaben zufolge bereits fünf weitere Callcenter in Großbritannien, und bewältigt insgesamt derzeit ein Anrufvolumen von 200 Mill. Anrufen in der Woche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%