Fünf-Sterne-Rating für Top-Fonds
US-Ratinggesellschaft Morningstar bewertet auch deutsche Fonds

Die renommierte Ratinggesellschaft Morningstar bewertet seit wenigen Wochen auch deutsche Fonds. Rund 1 000 der etwa 5 000 in Deutschland zugelassenen Fonds hat die US-Gesellschaft unter die Lupe genommen.

ddp-vwd FRANKFURT. Ein Rating für alle 5 000 Fonds wird es allerdings auch künftig nicht geben, da grundsätzlich nicht alle Fondskategorien bewertet werden beziehungsweise bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.

So müssen die Fonds mindestens drei Jahre alt sein und einer Gruppe von mindestens 30 vergleichbaren Produkten zugeordnet werden können. Um die Fonds miteinander vergleichbar zu machen, hat Morningstar eine so genannte Style Box entwickelt. Mit ihrer Hilfe können die Fonds nach ihrem Investmentstil (wert-, wachstumsorientiert oder gemischter Anlagestil) und ihrer Marktkapitalisierung (klein, mittel oder groß) eingeteilt werden.

Außerdem darf in den zurückliegenden drei Jahren keine schwerwiegende Portfolioänderung vorgenommen worden sein, da sonst die vergangene Wertentwicklung nicht verglichen werden kann. Messgröße für das eigentliche Rating ist eine Variante der so genannten Sharpe Ratio, die die Rendite im Verhältnis zum Risiko anzeigt. Eine Besonderheit des Morningstar-Ratings ist dabei, dass es die Höhe der Ausgabeaufschläge über drei Jahre verteilt berücksichtigt.

Die Morningstar-Tester vergeben bis zu fünf Sterne. Das Fünf-Sterne-Rating erhalten die Top-Fonds. Die Fonds-Bewertungen sind im Internet unter der Adresse www.morningstarfonds.de veröffentlicht. Wer auf die Rubrik "Fonds-Quickrank" klickt, eine bestimmte Fondsgesellschaft auswählt und dann auf "Rating & Risiko" klickt, erhält die entsprechenden Bewertungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%