Fünf Verletzte
S-Bahn-Züge in Berlin kollidiert

Nach Angaben eines Bahn-Sprechers prallte gegen 13.30 Uhr ein aus Richtung Alexanderplatz kommender Zug auf eine im Bahnhof Hackescher Markt stehende S-Bahn.

dpa BERLIN. Bei der Kollision zweier S-Bahn-Züge im Berliner Bahnhof Hackescher Markt sind am Freitag fünf Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Nach Angaben von S-Bahn-Sprecher Ingo Prignitz prallte gegen 13.30 Uhr ein aus Richtung Alexanderplatz kommender Zug auf eine in dem Bahnhof stehende S-Bahn. Die Ursache des Zusammenstoßes sei noch unklar.

Der Aufprall war den Angaben zu Folge so heftig, dass Glaswände im Zug barsten. Fahrgäste wurden herumgeschleudert und zu Boden geworfen. Die Verletzten erlitten Schnittverletzungen durch herumfliegende Glassplitter. Es seien keine Wagen aus den Gleisen gesprungen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%