Fünfter Ferrari-Doppelerfolg in dieser Saison
Schwerer Fehler kostet Ralf Schumacher Podiumsplatz

Wenige Stunden nach Beendigung des Formel-1-Rennens in Montreal herrschte Ernüchterung in der Box von BMW-Williams. Beide Formel-1-Piloten, Ralf Schumacher und auch Juan Pablo Montoya, wurden wegen einer regelwidrigen Bremsbelüftung nachträglich disqualifiziert.

HB MONTREAL. Eigentlich war der Große Preis von Kanada schon ad acta gelegt. Auf dem Podium feierte Ralf Schumacher seinen zweiten Platz neben seinem Bruder Michael, der zum siebten Mal im achten Rennen die Nase vorne hatte. Doch hatte die Rennleitung noch ein entscheidendes Wort mitzureden.

So wurde der Zweitplatzierte, Ralf Schumacher, sowie sein Williams-BMW-Teamgefährte Juan Pablo Montoya (Fünfter) nachträglich disqualifiziert. Dieses gab die Rennleitung des Formel-1-Laufs in Montreal am Sonntag vier Stunden nach Ende des Rennens bekannt. Als Grund für die Disqualifikation nannten die Rennkommissare die regelwidrige Bremsbelüftung der beiden Williams-BMW. Doch konzentrierte sich die Kontrolle der Rennleitung nicht nur auf BMW_Williams. Auch die beiden Toyota-Fahrer Cristiano da Matta und Olivier Panis wurden aus dem selben Grund aus der Ergebnisliste gestrichen.

Williams-Technikchef Sam Michael gab sich einsichtig und verzichtete auf einen Einspruch. "Unsere Bremsbelüftung stimmt nicht mit den FIA-Regeln überein. Es war unser Fehler", sagte der Australier. "Wir hatten dadurch keinen Vorteil bei der Bremsleistung und auch nicht bei der Bremskühlung, da der Lufteinlass in sich nicht größer war." Von Toyota gab es keinen Kommentar.

Durch die Disqualifikationen feierte Ferrari den fünften Doppelerfolg der Saison. Rubens Barrichello rückt von dritten auf den zweiten Rang vor. Timo Glock schaffte den Sprung vom elften auf den siebten Platz und holte gleich in seinem ersten Formel-1-Rennen im Jordan zwei Punkte. Auch sein Mönchengladbacher Teamkollege Nick Heidfeld profitierte vom Missgeschick der anderen. Er kam vom zwölften auf den achten Rang und erhielt noch einen Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%