Für 1,5 Milliarden Euro
Deutsche Bank verkauft Private-Equity-Portfolio

Die Deutsche Bank hat ihr so genanntes "Late-Stage" Private-Equity-Portfolio im Zuge eines Management-Buyouts erwartungsgemäß verkauft. Das Portfolio, zu dem unter anderem die Beteiligungen der Bank an dem Freizeitpark-Betreiber Center Parcs und an United Bisquits gehören, sei für 1,502 Milliarden Euro an ein Team unter der Leitung des Chefs von DB Capital Partners, Ted Virtue, gegangen, teilte die Bank am Freitag in Frankfurt mit.

Reuters FRANKFURT. Zur Übernahme sei eigens die Gesellschaft Mid Ocean Partners gegründet worden, die von einer Investorengruppe finanziert werde. Die Deutsche Bank werde allerdings einen 20-prozentigen Anteil an dem Portfolio behalten, hieß es.

"Der Verkauf des Late-Stage Portfolios ist ein wichtiger Schritt bei der Verringerung des Engagements der Bank im Private Equity-Bereich", kommentierte Bank-Vorstandschef Josef Ackermann die Transaktion. Unter Ackermanns Führung trennt sich die Deutsche Bank konsequent von Aktivitäten, die nicht zu ihrem Kerngeschäft gehören. Außerdem veräußert das Kreditinstitut Zug um Zug Industriebeteiligungen.

Zu den jetzt verkauften Beteiligungen gehören den Angaben zufolge Engagements in den Vereinigten Staaten und Europa. Neben den Anteilen an Center Parcs und United Bisquits zählen in Europa Lecta und Jefferson Smurfit zum Portfolio. In den USA gehörten Jostens, Prestige Brands, Noveon und Jenny Craig zu den wichtigsten Beteiligungen.

Bei Private Equity-Beteiligungen handelt es sich um Engagements an nicht börsennotierten Unternehmen. So genannte "Late-Stage"-Engagements sind die Beteiligung an Firmen, deren Entwicklung bereits fortgeschritten ist.

Die Aktie der Deutschen Bank notierte am Freitagmittag mit einem Prozent im Minus bei rund 38 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%