Für 50 Millionen Euro
Hotelbetreiber Accor will Anteil an Dorint kaufen

Die französische Hotelgruppe stockt ihren Anteil an Dorint auf 30 Prozent auf.

rtr PARIS. Die französische Hotelgruppe Accor will nach eigenen Angaben ihren Anteil an der führenden deutschen Hotelkette Dorint AG auf zunächst 30 % aufstocken. Zusätzlich habe der Konzern eine Kaufoption für einen Gesamtanteil von 55 % zwischen 2008 und 2010 erworben, teilte Accor am Dienstag in Paris mit.

Accor halte derzeit 17 % an der deutschen Hotelgruppe und werde diesen Anteil um weitere 13 % erhöhen, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Kosten für den 30-prozentigen Anteil bezifferte eine Accor-Sprecherin auf insgesamt 50 Mill. ?. Accor werde außerdem einen Sitz im Dorint-Aufsichtsrat erhalten.

Im August hatte Accor eine vorläufige Vereinbarung unterzeichnet und angekündigt, 26 % an Dorint zu übernehmen. Damals hatte eine Sprecherin der größten europäischen Hotelgruppe erklärt, Accor wolle den Anteil nicht erhöhen. Als Teil der Vereinbarung sollen alle Dorint-Hotels künftig in ihrem Namenszug zusätzlich die Accor-Marken führen und zum Beispiel in Dorint Dorint-Novotel-Sofitel, oder Dorint-Mercure umbenannt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%