Für die Hauptmärkte werden schlechte Nachrichten erwartet
Merrill Lynch senkt Heidelberger Zement-Aktie auf "Neutral"

adx LONDON. Das Investmenthaus Merrill Lynch hat seine Einschätzung der Heidelberger Zement-Aktien von "Akkumulieren" auf "Neutral" gesenkt. Für langfristig orientierte Anleger laute die Empfehlung weiter "Akkumulieren", teilten die Analysten am Freitag in London mit. Der Wert sei sehr günstig, jedoch seien für die Hauptmärkte Deutschland und USA für das kommende Jahr schlechte Nachrichten zu erwarten. Auf dem europäischen Markt seien die Aussichten für Italcementi oder Lafarge besser, meinen die Experten.

Wenngleich Heidelzement beim Einstieg in den indonesischen Zementhersteller Indocement die Schulden nicht konsolidieren müsse, würde durch die Übernahme das Risiko für Heidelberger dennoch steigen. Die Analysten erwarten einen Gewinn je Aktie für 2000 bis 2002 von 5,50 Euro, 6,10 Euro und 7,30 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%