Für einen guten Zweck
Andreotti macht Gorgonzola-Werbung

Giulio Andreotti (83), ehemaliger italienischer Premierminister und Angeklagter in einem Mafiaprozess in Palermo, macht seit Montag Werbung für die italienische Käse-Spezialität Gorgonzola.

dpa ROM. "Andreotti mit den Händen im Gorgonzola ertappt", ist auf den großformatigen Inseraten mit dem Bild des umstrittenen Politikers zu lesen. Andreotti kündigte an, das Werbehonorar für einen guten Zweck zu spenden.

Er war sieben Mal Regierungschef gewesen und besitzt als Senator auf Lebenszeit weiter einen Sitz im Parlament. Erst am vergangenen Donnerstag hatte die Staatsanwaltschaft in einem Berufungsprozess gegen den 83-Jährigen zehn Jahre Haft gefordert. Der Anklage zufolge soll er Mafiapaten seinen Schutz versprochen haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%