Für Finanzen, Rechnungswesen und Bilanzen zuständig
Thomas Unger neuer Metro-Vorstand

Neuer Finanzvorstand des Handelskonzerns Metro AG wird erwartungsgemäß Thomas Unger. Der 41 Jahre alte Manager, der zuletzt in gleicher Position bei VAW Aluminium war, wurde am Dienstag vom Aufsichtsrat bestellt und tritt sein Amt am Donnerstag an.

vwd DÜSSELDORF. Unger ist Nachfolger des gleichaltrigen Stefan Kirsten, der nach knapp zwei Jahren bei der Metro als Finanzvorstand zu ThyssenKrupp wechselt. Die Metro betonte, mit Unger habe man einen erfahrenen und besonders auch in der wertorientierten Unternehmensführung versierten Manager für das Führungsteam gewonnen.

Der Diplom-Wirtschaftingenieur wird im Vorstand der Metro die Bereiche Finanzen, Rechnungswesen und Bilanzen sowie Controlling, Steuern und Versicherungen verantworten.

Der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Körber erklärte, mit Unger bleibe Kontinuität in der Kapitalmarkt-Kommunikation gewahrt. Die Absicht, Unger zur Metro zu holen, war schon vor einigen Wochen bekannt geworden. Noch länger war klar, dass Kirsten zu ThyssenKrupp wechseln würde, sobald ein Nachfolger feststeht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%