Für jede alte Aktie zusätzlich drei neue Anteilsscheine
Neue Aktien der Bayerischen Immobilien werden am Montag notiert

Die neuen Aktien der Bayerischen Immobilien AG kommen am Montag in den Handel. Das teilte das Münchener Unternehmen am Dienstag mit. Die Aktionäre erhielten im Zuge der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln für jede alte Aktie zusätzlich drei neue Anteilsscheine.

Reuters MÜNCHEN. Nach der Notierung der neuen Aktien werde der Kurs von derzeit 87 Euro bei knapp 22 Euro liegen. "Der Aktienkurs entspricht damit dem Niveau vergleichbarer Unternehmen", erklärte Vorstandssprecher Udo Scheffel. Die Maßnahme sei auch eine Vorbereitung auf den für das erste Halbjahr 2002 geplanten erweiterten Börsengang, mit dem die Bayerische Immobilien AG ihren Streubesitz auf mehr als 25 % erhöhen will.

Derzeit liegt der Streubesitz bei rund vier Prozent, den Rest hält die Schörghuber-Unternehmensgruppe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%