Archiv
Für passende Anziehsachen nicht immer Anprobe nötigDPA-Datum: 2004-07-19 11:16:34

Hamburg (dpa/gms) - Für passende Anziehsachen muss sich beim Einkaufsbummel nicht unbedingt ausgezogen werden: Um zum Beispiel herauszufinden, ob eine Hose in der Taille passt, wird der Bund geschlossen und um den Hals gelegt, so die Zeitschrift «Men's Health».

Hamburg (dpa/gms) - Für passende Anziehsachen muss sich beim Einkaufsbummel nicht unbedingt ausgezogen werden: Um zum Beispiel herauszufinden, ob eine Hose in der Taille passt, wird der Bund geschlossen und um den Hals gelegt, so die Zeitschrift «Men's Health».

Liegt der Bund mit einem Fingerbreit Luft an, stimmt die Größe. Die Schrittlänge lässt sich überprüfen, indem je ein Beinende in die Hand genommen wird und dann die Arme gespreizt werden. Sitzt der Schritt direkt unter dem Kinn, ist die Länge korrekt. Beim Hemdenkauf lässt sich die Schlange vor der Umkleidekabine umgehen, wenn das Hemd einfach wie ein Umhang umgelegt wird. Lässt sich der oberste Knopf schließen, passt die Kragenweite.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%