Für Sponsoren
ÖFB lädt in eigene Fußball-"Botschaft"

Während der EM lädt der Österreichische Fußballbund (ÖFB) seinen Sponsoren zu einer besonderen Veranstaltung. Die Gäste können in einer Fußball-"Botschaft" im Wiener Stadtpark mit den Nationalspielern speisen.

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) bietet seinen Sponsoren während der EM eine besondere Gegenleistung für ihre finanzielle Unterstützung. Der Verband hat im Wiener Stadtpark eine Fußball-"Botschaft" eingerichtet, in der der ÖFB Sponsoren, Alt-Internationale, Prominente, Politiker und Funktionäre empfängt.

Zum Eröffnungsspiel Schweiz - Tschechien waren rund 300 Gäste gekommen, um das Match auf verschiedenen Fernsehern und Großbildschirmen zu verfolgen. Rahmenprogramm (Kabarett, Kurzauftritt der Pop-Sängerin Christina Stürmer) und opulentes Buffet waren selbstverständlich. ÖFB-Generalsekretär Alfred Ludwig: "Solch einen Rahmen sind wir unseren Sponsoren schuldig."

Insgesamt unterstützen den ÖFB 16 Geldgeber. Ludwig: "Unsere Partner sind dankbar, dass wir keine eigenen EM-Sponsoren gesucht haben, die uns am 1. Juli wieder verlassen hätten. Aber mittelfristig wollen natürlich auch unsere Sponsoren sportliche Erfolge sehen."

Ludwig: "Können uns nicht so abschotten wie die Deutschen"

Der Clou für die Sponsoren: Nach den Spielen kommt die österreichische Nationalmannschaft ins Kurhaus, um dort im 1. Stock zu speisen und sich dann unter die Menge zu mischen. Ludwig mit einem kleinen Seitenhieb: "Da wir nicht so erfolgreich sind wie die Deutschen, können wir uns auch nicht so abschotten. Wir müssen ein wenig volksnäher sein."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%