Für weitere Expansion Zukäufe nötig
Leifheit will von der Wohlfühlwelle profitieren

Der Haushaltswaren- und Badzubehör- Anbieter Leifheit will auf der Gesundheits- und Wohlfühlwelle mitschwimmen. Mit neuen Produkten wie Gesundheitswaagen soll der Umsatz in diesem Jahr um 2,8 % auf 365 Mill. ? steigen.

HB/dpa FRANKFURT. Bis 2005 könnten die Erlöse gar auf 500 Mill. ? klettern. 2002 war der Konzerngewinn vor Steuern um 7,0 % auf 19,8 Mill. ? gestiegen. Der Umsatz fiel jedoch um 6,8 % auf 355 Mill. ? zurück, teilte die Leifheit AG aus Nassau/Lahn am Freitag in Frankfurt mit.

Für eine weitere Expansion seien Zukäufe im Stammgeschäft mit Haushalts- und Badzubehör nötig, sagte Vorstandssprecher Wolf Meyer. Kurzfristig erhofft sich Leifheit Zuwächse mit neuen Produkten wie Personenwaagen, die auch den Fettanteil des Körpers angeben. "Wenn es um die Gesundheit geht, sind die Leute noch bereit Geld auszugeben", erläuterte Marketing-Chef Uwe Eifert.

Um Kosten zu senken, will das Unternehmen unter anderem die Fertigung von Badteppichen von Bremen nach Tschechien verlegen. Das dortige Werk wurde 2002 erweitert. Von den 200 Arbeitsplätzen am norddeutschen Standort wird deshalb voraussichtlich ein Viertel gestrichen.

Als Grund für die Umsatzrückgänge 2002 nannte Meyer die Konsumflaute im Inland. So gingen die Erlöse in Deutschland um 13,8 % auf 150 Mill. ? zurück. Im Ausland erreichte Leifheit mit 205 (2001: 207) Mill. ? hingegen beinahe das Vorjahresniveau. Der Auslandsanteil stieg somit von 54 auf 58 %. Außerdem habe der weitgehende Verzicht auf aggressive Preise in Discountketten die Umsätze geschmälert. Vielmehr habe diese Strategie zu einer Verbesserung des Betriebsergebnisses geführt.

Der Jahresüberschuss war 2002 um fast 20 % auf 13,1 Mill. ? zurückgegangen. Dennoch kündigte Meyer eine unveränderte Dividende von 1,20 ? an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%