Archiv
Fürth bleibt Tabellenführer - 2:0-Sieg gegen Erfurt

Die Spvgg Greuther Fürth bleibt an der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga. Nach einem ungefährdeten 2:0 (2:0)-Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt stehen die Franken weiterhin auf Rang eins der Tabelle. Vor 7600 Zuschauern im Playmobil-Stadion erzielten Sascha Rösler in der 21. und Marcus Feinbier in der 36. Minute die Tore.

dpa FÜRTH. Die Spvgg Greuther Fürth bleibt an der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga. Nach einem ungefährdeten 2:0 (2:0)-Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt stehen die Franken weiterhin auf Rang eins der Tabelle. Vor 7600 Zuschauern im Playmobil-Stadion erzielten Sascha Rösler in der 21. und Marcus Feinbier in der 36. Minute die Tore.

Die Fürther gestalteten von Beginn an das Spiel: Sie präsentierten sich lauffreudig und engagiert und ermöglichten dem Gegner aus Thüringen kaum Torchancen. Bereits in der ersten Minute hatte Danny Fuchs die erste Möglichkeit für die Spielvereinigung. Das 1:0 resultierte aus einem sehenswerten Spielzug mit Flanke von Roberto Hilbert auf Rösler. Ebenso gelungen war die Kombination zum 2:0: Rösler passte zu Hilbert, dieser köpfte weiter zu Feinbier.

In der zweiten Hälfte verflachte die Partie, Fürth zog sich zurück und überließ Erfurt mehr Raum, was die Gäste aber nicht nutzen konnten. Zu unschönen Szenen kam es kurz vor dem Schlusspfiff: Wegen wiederholten Foulspiels sah erst Erfurts Torsten Traub (82.) die Gelb-Rote Karte, vier Minuten später musste Petr Ruman wegen einer Tätlichkeit vom Platz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%