Archiv
Fürth wieder an der Spitze: 2:0 gegen Saarbrücken

Die Spvgg Greuther Fürth hat ihre Mini-Krise überwunden und kehrte nach drei sieglosen Spielen in der 2. Fußball- Bundesliga auf Erfolgskurs zurück.

dpa FÜRTH. Die Spvgg Greuther Fürth hat ihre Mini-Krise überwunden und kehrte nach drei sieglosen Spielen in der 2. Fußball- Bundesliga auf Erfolgskurs zurück.

Die Franken landeten mit dem 2:0 (1:0) über den 1. FC Saarbrücken den sechsten Heimsieg der Saison und übernahmen vorübergehend wieder die Tabellenführung. Olivier Caillas (12.) und Markus Feinbier (77.) erzielten vor 6 545 Zuschauern im Playmobil-Stadion die Tore für die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann.

Gegen die auswärts harmlosen Saarländer reichte den Fürthern eine durchschnittliche Leistung zum sechsten Heimsieg. Nach dem ersten Saisontor von Caillas nach Vorarbeit von Roberto Hilbert überließ die Spvgg dem Gast mehr Spielanteile und hatte Glück, dass Schiedsrichter Wolfgang Walz (Öhringen) ein klares Foul von Heiko Westermann an Faysal El Idrissi (38.) nicht mit Elfmeter ahndete. Nach der Pause nahm Fürth wieder das Heft in die Hand, das erlösende 2:0 durch Feinbier fiel aber erst in der 77. Minute.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%