Archiv
Fujitsu erwartet niedrigeren Betriebsgewinn als geplant

Der japanische Computerhersteller rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem niedrigeren Betriebsgewinn im Halbleitergeschäft als ursprünglich geplant.

Reuters TOKIO. Der japanische Computerhersteller Fujitsu Ltd rechnet nach eigenen Angaben für das laufende Geschäftsjahr mit einem niedrigeren Betriebsgewinn im Halbleitergeschäft als ursprünglich geplant. Der Betriebsgewinn werde in dem im März endenden Geschäftsjahr voraussichtlich zehn bis 15 Mrd. Yen (181 Mill. bis 267 Mill. DM) unter den ursprünglichen Vorhersagen liegen, teilte das Unternehemn an Freitag mit. Der Umsatz aus dem Chipgeschäft dürfte nach Unternehmensschätzungen rund 30 Mrd. Yen unter den vorherigen Prognosen liegen.

Eine Fujitsu-Sprecherin führte die Gewinnrevision auf einen schwachen Umsatz und das nur schleppende Weihnachstsgeschäft in den USA zurück. Im vergangenen Oktober hatte Fujitsu noch mit einer Steigerung seines Betriebsgewinns von 590 % auf 140 Mrd. Yen gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%