Fundgrube für Vintage-und Partyfans
Weihnachtsgeschenke der besonderen Art

Für alle Schnäppchenjäger, die noch auf der Suche nach einer ausgefallenen Geschenkidee sind oder sich selbst ein Geschenk machen möchten: Die Bregenzer Festspiele räumen für Sanierung den Fundus leer.

HB Rund 1 000 Objekte von 1 bis 1 000 Euro, können von Freitag bis Sonntag, 10. - 12. Dezember 2004, jeweils von 9 bis 17 Uhr bei den Bregenzer Festspielen im Seefoyer und dem Seestudio des Festspielhauses erworben werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem ausgefallenen Abendkleid aus der Produktion "Westside-Story", Originalkostümen aus "Ein Maskenball", "La Bohème" und "Der Protagonist/Royal Palace", oder aber mit Bühneninterieur und Requisiten aus "Doc?s Café" oder einem Schrankkoffer aus "Der Protagonist"? Für Liebhaber steht sogar ein echter amerikanischer Dodge, Baujahr 1968 bereit.

Das lässt nicht nur das Herz der Theaterfreunde und Opern-Liebhaber höher schlagen. Für Party- und Vintage-Fans bietet sich eine hervorragende Gelegenheit, an Geschenke der Extraklasse zu kommen. Denn die nächste Party, ihr großer Auftritt kommt bestimmt. Warum nicht im Ballkleid der Maria aus der Westside Story oder dem Outfit des Rodriguez die Ballsaison eröffnen?

Wer beim Abverkauf vielleicht leer ausgegangen ist, der hat noch eine weitere Chance beim Weihnachtsspezial, bei dem Tickets der Festspiele erstanden werden können. Beim Kauf von zwei Festspieltickets vor Weihnachten (bis einschließlich 24.12.2004) halten die Festspiele Mitbringsel bereit: eine handgemachte Troubadour-Praline (limitierter Auflage). Weitere Informationen unter: Bregenzer Festspiele, Seefoyer und Seestudio, Platz der Wiener Symphoniker 1, A- 6900 Bregenz Freitag bis Sonntag, 10. - 12. Dezember 2004, jeweils von 9 bis 17 Uhr Tickethotline: Tel. +43 5574 407 - 6, Fax +43 5574 407 - 400 www.bregenzerfestspiele.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%