Fusion der Musiksparten im Gespräch
AOL und Bertelsmann wollen gemeinsam Musik machen

AOL Time Warner und die Gütersloher Bertelsmann AG verhandeln nach Informationen der US-Tageszeitung "USA Today" exklusiv über eine Fusion ihrer Musiksparten Warner Music und BMG.

vwd NEW YORK. In der Mittwochausgabe heißt es mit Bezug auf verhandlungsnahe Kreise, vorrangiges Ziel der Verbindung sei eine Verringerung der Kosten. Bis zum Ende des Sommers hofften beide Seiten, ein Joint Venture aufzustellen, an dem die Konzerne mit jeweils 50 Prozent beteiligt sind. Dabei könne es auch einen finanziellen Ausgleich geben, zitiert die Zeitung die informierten Kreise. Beide Seiten hätten zu dem Bericht nicht Stellung nehmen wollen.

Das größte Hindernis in den Verhandlungen sei derzeit, dass beide Konzerne bei der Bewertung ihrer Musiksparten noch weit auseinander lägen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%