Fusion muss noch genehmigt werden
SAT.1, ProSieben und Kabel 1 bekommen neue Chefs

ap MÜNCHEN. Die Fernsehsender SAT.1, ProSieben und Kabel 1 bekommen nach ihrem Zusammenschluss neue Geschäftsführer. SAT.1 werde ab 1. November vom stellvertretenden SAT.1-Programmgeschäftsführer Martin Hoffmann geleitet, teilte der zukünftige Vorstand der ProSiebenSAT.1 Media AG am Donnerstag in München mit. Neuer ProSieben-Chef werde der bisherige Kabel 1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow . Die Geschäftsführung von Kabel 1 übernehme Andreas Bartl , bislang stellvertretender Programmdirektor des Senders.

Der 40-jährige Hoffmann löst damit Fred Kogel an der Spitze von SAT.1 ab, der den Angaben zufolge in den Aufsichtsrat der ProSiebenSAT.1 Media AG wechseln wird. Nicolas Paalzow, 33, tritt bei ProSieben an die Stelle von Ludwig Bauer , der im Vorstand der ProSiebenSAT.1 Media AG den Bereich Programm leiten wird. Der 37-jährige Andreas Bartl übernimmt bei Kabel 1 das Amt von Nicolas Paalzow.

Die neuen Geschäftsführer hätten die Aufgabe, "die spezifischen Stärken der Sender kontinuierlich auszubauen und ihr Programmprofil zu vertiefen", erklärte der künftige Vorstandschef der ProSiebenSAT.1 Media AG, Urs Rohner. "Durch die komplementäre Positionierung und Programmierung werden wir unsere Marktposition weiter verbessern."

Die ProSiebenSAT.1 Media AG entsteht durch die Verschmelzung von SAT.1 und ProSieben Media AG. Am 22. August sollen die Hauptversammlung der ProSieben AG und die Gesellschafterversammlung von Sat.1 über die Fusion abstimmen. Der Zusammenschluss muss noch kartell- und medienrechtlich genehmigt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%