Fusion von drei Immobilientöchtern
Bundeskartellamt genehmigt Eurohypo

Das Bundekartallamt hat die Fusion der drei Immobilientöchter von Deutscher Bank, Dresdner und Commerzbank genehmigt. "Das Fusionsverfahren war insoweit freizugeben, da es nicht zur Entstehung oder Verstärkung marktbeherrschender Stellungen kommt", teilte das Amt am Donnerstag mit.

rtr FRANKFURT. Allerdings werde das Kartellamt den Zusammenschluss auch nach der Freigabe weiter prüfen. Das Bundeskartellamt habe weiter zu prüfen, ob die drei Konzernmütter ihr Verhalten im Hinblick auf das gemeinsame Interesse am Erfolg der Eurohypo untereinander koordinieren und dadurch der Wettbewerb zwischen ihnen beschränkt werde, teilte Kartellamtspräsident Ulf Böge mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%