Archiv
Fusion zwischen British Airways und KLM geplatzt

Die geplante Fusion zwischen der niederländischen Fluggesellschaft KLM und British Airways ist geplatzt.

dpa-AFX/afp LONDON. Das teilten beide Unternehmen am Donnerstag in London mit. Trotz eines beachtlichen Fortschritts sei es unmöglich gewesen, in kritischen Punkten zu einer Einigung zu kommen, sagten Rod Eddington von British Airways und Leo van Wijk von der KLM.

Britisch Airways erklärte ferner, es suche weiter nach Partnern in Europa zur Festigung der Marktposition. Weitere Angaben zum Scheitern des Zusammenschlusses wurden zunächst nicht gemacht.

British Airways und KLM hatten im Juni ihre mögliche Fusion zur größten europäischen Fluggesellschaft bekannt gegeben. Das Vorhaben sollte eigentlich längst offiziell in Einzelheiten vorgestellt werden; die Partner hatten wegen zahlreicher Probleme aber noch länger verhandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%