Fusionen / USA
Presse: AMD nährt Spekulationen um Transmeta-Übernahme

dpa-afx HANNOVER. Spekulationen über eine Übernahme des Chipherstellers Transmeta durch Advanced Micro Devices (AMD) haben laut dem "Heise Ticker" durch eine Eingabe bei der US-Börsenbehörde SEC neue Nahrung erhalten. Wie der Online-Informationsdienst am Montag berichtet, hat der Mikroprozessor-Spezialist AMD bei der SEC die "Mobilmachung" von 2 Mrd. US-$ durch Kapitalmaßnahmen oder die Ausgabe von Anleihen beziehungsweise Wandelanleihen angekündigt. Mit dem Geld will AMD nach eigenen Angaben Schulden tilgen, das Arbeitskapital erhöhen und Akquisitionen durchführen. Analysten sehen dabei die auf Mikroprozessoren für Mobilgeräte spezialisierte Transmeta als potenziellen Übernahmekandidaten.

Im August hatte bereits der US-Branchendienst ZDNet über den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zwischen AMD und Transmeta unter Berufung auf den AMD-Chef Jerry Sandes berichtet. Gerüchten zufolge sollte es dabei zum Austausch von Patenten kommen. Zuvor hatte Transmeta den Börsengang bei der SEC angemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%