Fusionsspekulationen bei Finanz-Werten im Mittelpunkt
Aktien Singapur schließen gut behauptet

Gut behauptet haben die Aktiennotierungen in Singapur am Dienstag den Handel beendet. Der Straits-Times-Index (STI) verzeichnete ein Aufschlag von 0,2 % bzw. 2,50 Punkten auf 1 710,07. Der DBS-50-Index verbesserte sich um 0,3 % bzw. 1,67 Stellen auf 557,43.

vwd SINGAPUR. Es wurden 562,1 (583) Mill. Aktien im Wert von 874 Mill. S-$ umgesetzt. Dabei standen 327 Kursgewinner 258-verlierern gegenüber, während 307 Titel unverändert aus dem Handel gingen. Im Mittelpunkt des Interesses hätten Fusionsspekulationen bei Werten aus dem Finanzbereich gestanden, erklärte ein Teilnehmer den Verlauf. Die anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank habe dagegen nur eine untergeordnete Rolle gespielt, hieß es weiter.

Der STI habe sich in den vergangenen Tagen nachhaltig über der Marke von 1 700 Punkten etabliert. Eine Rally im Dow-Jones-Index könnte dem STI über den Widerstand bei 1 750 Stellen helfen, erklärte ein Charttechniker. Die Aktien des Index-Schwergewichts DBS verbesserten sich um 3,9 % bzw. 0,50 S-$ auf 13,20. Der Kurs hatte nach der Bekanntgabe eines Gebots für die Overseas Union Bank in Höhe von zehn Mrd S-$ deutlich nachgegeben. "Im Bereich 12,30 bis 12,50 S-$ bestand eine gute Kaufgelegenheit", begründete ein Händler den Aufschlag. Overseas Union Bank verbesserten sich um 2,8 % bzw. 0,25 S-$ auf 9,25.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%