Fußball-Club: Noch keine Entscheidung gefallen
Telekom soll neuer Bayern-Hauptsponsor werden

Die Deutsche Telekom soll nach nach einem Medienbericht neuer Hauptsponsor von Bayern München werdem. Nach Angaben des Clubs laufen derzeit Gespräche mit drei Unternehmen.

dpa MÜNCHEN. Der FC Bayern München soll nach Informationen des Deutschen Sportfernsehens (DSF) angeblich künftig mit der Deutschen Telekom als neuem Hauptsponsor zusammenarbeiten. Nach Angaben des Senders vom Freitagabend soll das Kommunikationsunternehmen Nachfolger des langjährigen Bayern-Partners Opel werden. Der Fußball- Weltpokalsieger teilte hingegen mit, dass noch keine Entscheidung gefallen sei.

"Nach wie vor ist die Situation so, dass wir nach der Ankündigung von Opel, im Jahr 2003 aus dem Vertrag auszusteigen - wenn möglich aber früher - im Moment mit drei Unternehmen im Gespräch sind", sagte Bayern-Sprecher Markus Hörwick auf dpa-Anfrage: "Sobald irgendeine Entscheidung gefallen ist, werden wir sie so schnell wie möglich bekannt geben. Ansonsten kommentieren wir im Moment den Stand der Verhandlungen nicht."

Zum Jahresende 2001 war bekannt geworden, dass der 2003 auslaufende Sponsorvertrag des Weltpokalsiegers mit dem Automobilkonzern nicht mehr verlängert wird. Seither häufen sich die Spekulationen um den möglichen Nachfolger. Opel war seit 1989 Partner des deutschen Rekord-Meisters. In den vergangenen Wochen waren unter anderem die Deutsche Post AG, die Allianz, BMW, Siemens und Coca-Cola in Medienberichten mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht worden. Opel hatte dem Vernehmen nach jährlich rund 15 Millionen Euro an die Bayern gezahlt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%