Fußball EM
Berlin erwartet 500 000 Fans auf der Fanmeile

Die Berliner Polizei erwartet beim Spiel der Deutschen gegen die Türkei rund 500 000 Fans auf der Fanmeile. Insgesamt 1 500 Polizisten sollen dabei für Sicherheit sorgen.

Ein herrenloser Koffer in der Nähe des Brandenburger Tores hat am Mittwochmittag am Rande der Berliner Fanmeile für Aufregung gesorgt. Das Gepäckstück löste wenige Stunden vor dem EM-Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei zwischenzeitlich eine Bombenwarnung aus, worauf ein Teil des Pariser Platzes gesperrt werden musste. Nach kurzer Zeit gab die Polizei jedoch Entwarnung: In dem per Wasserstrahl geöffneten Koffer befanden sich lediglich Papiere.

Beim großen Public-Viewing-Fest auf der Berliner Straße des 17. Juni sollen am Abend knapp 1 500 Polizisten während des EM-Halbfinals zwischen Deutschland und der Türkei für Sicherheit sorgen. Die Beamten aus der Hauptstadt werden dabei von Einsatzkräften aus Brandenburg, Sachsen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie von der Bundespolizei unterstützt. Auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor, zu der 500 000 Zuschauer erwartet werden, sind zudem 450 private Ordnungskräfte und Anti-Konflikt-Teams (AKT) im Einsatz.

"Die AKT sind bei Großveranstaltungen ein bewährtes Mittel. Wir gehen von einem friedlichen Verlauf der Feierlichkeiten aus, sind aber auch auf den einen oder anderen Störenfried vorbereitet", sagt ein Sprecher der Berliner Polizei vor dem Anstoß der Partie.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%