Fußball EM
Buffon übernimmt Italiens Kapitänsbinde

Nach der Verletzung von Fabio Cannavaro hat der italienische Nationaltrainer Roberto Donadoni seinen Torhüter Gianluigi Buffon zum Kapitän für die nahende EM ernannt.

Gianluigi Buffon wird bei der Europameisterschaft die Kapitänsbinde der italienischen Nationalmannschaft tragen. Die Berufung des viermaligen Welttorhüters von Juventus Turin zum Spielführer des Weltmeisterteams gab Trainer Roberto Donadoni zwei Tage nach der Verletzung von Fabio Cannavaro bekannt. Buffon ist nach Alessandro Del Piero der Spieler mit den meisten Länderspielen im italienischen EM-Kader.

Unterdessen wurde Abwehrspieler Cannavaro am Mittwochmorgen im AKH Wien am linken Sprunggelenk operiert. "Die Operation hat etwas mehr als eine halbe Stunde gedauert und verlief perfekt", hieß es in einer Mitteilung des Verbandes Figc. Mannschaftsarzt Andrea Ferretti rechnet mit einer Pause von drei Monaten: "Das ist eine realistische Prognose."

Für die OP wurde eigens Alfonso del Coral, Team-Arzt der Königlichen, eingeflogen, der den Eingriff gemeinsam mit Ferretti vornahm. Cannavaro hatte am Montag im ersten Training der Squadra Azzurra einen doppelten Bänderriss erlitten und musste seine EM-Teilnahme absagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%