Fußball EM
Cannavaro erhält "Ehrenplatz" am Spielfeldrand

Trotz seiner Verletzung will Italiens Kapitän Fabio Cannavaro in der Nähe seines Teams bleiben. Im Spiel gegen die Niederlande nimmt der 34-Jährige auf einem Extra-Stuhl Platz.

Trotz seines verletzungsbedingten Ausfalls bei der EM wird der italienische Kapitän Fabio Cannavaro das Auftaktspiel seiner Auswahl gegen die Niederlande am Montag in Bern (20.45 Uhr/live in der ARD) hautnah miterleben. Wie die italienische Sportzeitung Tuttosport berichtete, wird der 34-Jährige zur moralischen Unterstützung des Weltmeisters auf einem Extra-Stuhl am Spielfeldrand Platz nehmen. Die Ersatzbank sei durch das Trainerteam und die Reservespielern belegt. Von Seiten der Europäischen Fußball-Union (Uefa) bestehen laut Turnierdirektor Martin Kallen keine Einwände gegen den Plan von Cannavaro.

"Ich will unbedingt in der Nähe des Spielfeldes sein", sagte der 34-Jährige. Der Profi vom spanischen Rekordmeister Real Madrid hatte nach seinem im ersten Training erlittenen doppelten Bänderriss im linken Sprunggelenk entschieden, im EM-Quartier der Squadra Azzurra im Hotel Schloß Weikersdorf in Baden zu bleiben. Inzwischen ist Cannavaro erolgreich operiert worden und muss mit einer Pause von etwa drei Monaten rechnen.

Del Piero oder Buffon sollen Binde erhalten

Wer die Kapitänsbinde übernehmen wird, ist noch offen. "Es wird in jedem Fall der Spieler sein, der die meisten Länderspiele absolviert hat", erklärte Trainer Roberto Donadoni: "Und dies hängt davon ab, welche elf Spieler beginnen werden." Da Alessandro del Piero (86 Länderspiele) aller Voraussicht nach auf der Ersatzbank Platz nehmen muss, wird wohl Torhüter Gianluigi Buffon (82) das Team aufs Feld führen.

Derweil wird Außenverteidiger Christian Panucci trotz seiner leichten Knieverletzung wohl spielen können. "Er hat voll mittrainiert und ist fit", sagte Donadoni am Sonntag, nachdem Panucci das Training am Samstag hatte abbrechen müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%