Fußball EM
Emre Güngör fällt für den Rest der EM aus

Für den Türken Emre Güngör ist die EM vorzeitig beendet. Der Abwehrspieler erlitt beim 3:2 seiner Mannschaft über Tschechien einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel.

Die Verletzungssorgen im türkischen Team reißen nicht ab. Für Innenverteidiger Emre Güngör ist die EM vorzeitig beendet. Der Abwehrspieler zog sich beim 3:2-Sieg seiner Mannschaft am Sonntag gegen Tschechien einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu und fällt für den Rest des Turniers aus. Das teilte der türkische Verband TFF am Dienstag mit.

Daneben ist ein Einsatz der ebenfalls angeschlagenen Emre Belözoglu (Wadenverletzung), Servet (Bänderverletzung im Knie) und Gökhan (Bänderverletzung im linken Knie) für das Viertelfinale gegen Kroatien am Freitag (20. Juni, 20.45 Uhr) in Wien fraglich. Definitiv verzichten muss Trainer Fatih Terim auf die gesperrten Mehmet Aurelio (Gelbsperre) und Torwart Volkan (Rotsperre), für den Ersatzmann Rüstü im Tor stehen wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%