Fußball EM
Griechen-Duo erklärt Rücktritt

Antonis Nikopolidis und Paraskevas Antzas haben ihren Rücktritt aus der griechischen Auswahl erklärt. Das Duo wird lediglich noch das unbedeutende Spiel gegen Spanien bestreiten.

Unmittelbar nach dem bitteren Vorrunden-Aus gegen Russland (0:1) sind innerhalb der griechischen Nationalmannschaft erste Rücktritte ausgesprochen worden. Torwart Antonis Nikopolidis und Paraskevas Antzas haben auf einer Pressekonferenz in Seekirchen erklärt, nach dem bedeutungslosen letzten Spiel gegen Spanien am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr) der Nationalmannschaft den Rücken zu kehren.

"Das war schon lange so geplant. Ich bin sehr stolz auf meine Karriere und werde den EM-Titel 2004 immer in Erinnerung behalten", meinte der 37 Jahre alte Nikopolidis, dem beim Gegentreffer gegen Russland der entscheidende Fehler unterlaufen war. Der Schlussmann von Olympiakos Piräus absolvierte gegen die Russen sein 89. Länderspiel. Der 31-jährige Antzas, der beim EM-Triumph 2004 nicht im Kader gestanden hatte, kam auf 25 Länderspiele.

Weitere Europameister von 2004 wie Abwehrchef Traianos Dellas, Angelos Basinas (beide 32) oder Georgios Karagounis (31) haben sich bislang noch nicht über ihre Zukunft im Nationalteam geäußert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%